ZUFLUCHT
das Tor zur Erleuchtung

Die Zufluchtnahme ist eine Geisteshaltung, bei der wir uns von unseren alten Gewohnheiten und Vorstellungen abwenden und auf etwas neues hin orientieren, das unserem Leben einen tieferen Sinn verleiht. Dieses „Etwas“ sind die Drei Juwelen Buddha, Dharma und Sangha. Buddha ist sowohl das letztendliche Ziel des buddhistischen Weges – der erleuchtete Zustand, als auch der vollendete Lehrmeister; der Dharma, das sind die Erklärungen und Methoden auf diesem Weg; und die Sangha besteht aus den fortgeschrittenen Wesen, die uns auf dem Weg unterstützen.

Indem wir uns auf dem buddhistischen Weg üben, beziehen wir uns auf eine Dimension der Realität, die über unser gegenwärtiges Vorstellungsvermögen hinausgeht und die gleichzeitig unserem eigenen Wesen innewohnt. Die Erfahrung dieser Dimension der Realität wird bewahrt in einer sehr alten Tradition, deren Wissen und Verwirklichung auch heute noch in authentischer Weise von Meister zu Schüler weitergegeben und somit bis auf den heutigen Tag lebendig gehalten wird.

Dass sowohl der Buddha als auch seine Nachfolger als gewöhnliche Menschen diesen Weg folgten und Erleuchtung erst durch die Anwendung des Dharmas erfuhren zeigt, dass Transformation tatsächlich möglich ist – auch heute noch, und auch für uns.

Wenn wir uns nun dafür entscheiden, selber auch Erleuchtung verwirklichen zu wollen, dann ist der erste Schritt auf diesem inneren Weg die Zufluchtnahme in die Drei Juwelen, indem wir uns deren Schutz, Führung und Segen anvertrauen. Mit diesem Vertrauen und der Gewissheit, dass auch wir das Potenzial haben, Erleuchtung zu verwirklichen, werden Buddha, Dharma und Sangha unsere ständigen Begleiter sein auf diesem Weg.

Wenn Sie Zuflucht nehmen möchten oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an

Lama Damchö Njima : bouddhismeauquotidien@yahoo.com

IMG_4807.JPG
MALA, bouddhisme au quotidien

Willkommen!

Die angebotenen Praktiken und Aktivitäten stehen sowohl jenen offen, die sich neu auf den Weg machen möchten, als auch jenen, die bereits auf dem Weg sind.

Dabei muss aber angemerkt werden, dass im Falle gravierender psychischer Probleme, der Buddhismus keine psychologische Betreuung oder Therapie ersetzen kann. Die buddhistische Praxis basiert auf ein ausreichend stabiles Selbstwertgefühl, ohne dem sich die Probleme sogar ernsthaft verschlimmern können.

Wenn Sie uns schreiben möchten:

crayon

Kontaktdaten

       +33 7 66 56 45 76

       bouddhismeauquotidien@yahoo.com

       34 rue du 57ème régiment de transmissions

       68100 Mulhouse - Frankreich

Wie Sie uns finden können

Bitte parken Sie Ihr Auto auf dem Lidl-Parkplatz gegenüber dem Gebäude (die Plätze auf dem Hof sind privat).

Houng-sans-dessus.gif
Om.gif
Ma.gif
Ni.gif
Point.gif
Point.gif
Point.gif
Barre.gif
Point.gif
Sur-le-Houng.gif
Mé-2.gif
Pé.gif
Mé-1.gif

Om Mani Peme Hung

© 2021 - bouddhisme au quotidien