• Bouddhisme Au Quotidien

Lehrzyklus während des Sommers: „Unsere Gefühle, Schlüssel zu Mitgefühl und Weisheit“


Diesen Sommer bieten wir einen Lehrzyklus via Skype an. Die Termine sind sonntags 05. Juli, 19. Juli, 2. August, 16. August, 23. August und 6. September von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr, gefolgt von einer halben Stunde für Fragen und Antworten.

Es ist möglich, am ganzen Kurs teilzunehmen, oder auch nur an einzelnen Sitzungen. So oder so wird man etwas über sich selbst und seine Funktionsweisen lernen können.

Die Unterweisungen werden auf Französisch gegeben.


Wir bitten Sie, sich jeweils ein paar Tage vor jeder Sitzung unter folgender Adresse anzumelden:bouddhismeauquotidien@yahoo.com

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen pro Sitzung begrenzt.

Die Informationen für die Skype-Verbindung werden wir Ihnen zuschicken, nachdem Sie sich eingeschrieben haben. Vorab schon mal: Falls gewünscht, ist es möglich, Skype auch anonym zu benutzen, indem Sie Ihre eigene Kamera und Mikrofon ausgeschaltet lassen und in Ihrem Profil kein Foto eingeben – ganz nach Wunsch.



Wir alle haben Gefühle wie Ärger, Begierde oder Eifersucht, das ist ganz normal. Das Problem mit den Gefühlen ist, dass sie einen sehr großen Einfluss auf uns haben und uns immer wieder in Schwierigkeiten bringen, ohne dass wir uns dessen wirklich bewusst sind.

In seiner Essenz ist unser Geist freudvoll, mitfühlend und weise. Und er hat das Potenzial, selbst Lösungen für seine eigenen Probleme zu finden. Dafür ist es allerdings notwendig, in sich hineinzuschauen, um zu verstehen, wie er funktioniert.

Mit Hilfe der Lehre Buddhas können wir lernen, unsere Gefühle positiv zu nutzen und uns aus deren leidbringenden Einfluss zu befreien, und gleichzeitig die grundlegenden Qualitäten des Geistes – Freude, Mitgefühl und Weisheit – freizulegen.


Photo: Tengyart/Unsplash



 

HOME